Stellenausschreibung

Ausschreibung
Künstlerische Leitung,
PUTTE – Projektraum für aktuelle Kunst e. V.
Konzeption, Organisation und Verwaltung des
Ausstellungsbetriebs eines Projektraums in Neu-Ulm
Bewerbungsfrist bis 1. August 2018

Über die PUTTE
Die PUTTE Die PUTTE ist ein Projektraum für junge, unkonventionelle Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf Bildhauerei und Videokunst in neuen Ansätzen, überraschend, humorvoll, teilweise an ungewöhnlichen Orten und im öffentlichen Raum. Die PUTTE ist organisiert als Verein, der über eine institutionelle Förderung städtisch finanziert ist. Sie schafft einen niederschwelligen Zugang und überwindet die Grenzen zwischen Ausstellungsraum und urbanem Leben, städtischer Kultur und freier Szene. Über ein Gastkuratorenprogramm knüpft sie ein Netzwerk im deutschsprachigen Raum. Ihren Namen erhielt die PUTTE direkt von Ihrem Ort. Am Eingang des 50er Jahre Ladenlokals prangt eine Engelsfigur mit Buch und Sonnenbrille.

Als  Ausstellungsfläche besitzt die PUTE zwei Räume. Der Hauptraum mit ca. 35 qm ist mit zwei großen Schaufenstern zur Straße hin geöffnet. Der zweite etwas kleinere Raum besitzt nur ein kleines Fester und damit im Verhältnis mehr Wandfläche. Ein weiterer kleiner Raum wird als Büro und Lager genutzt.

Die Öffnungszeiten sind (jeweils während der Ausstellungsdauer): Freitag: 16.00 – 20.00, Samstag: 14.00 – 18.00 und Sonntag: 14.00 – 18.00.

Voraussetzungen
Für die bezahlte Position der Künstlerischen Leitung wird ein/e Kurator/in, mit abgeschlossenem Studium an einer Hochschule für Kunst, Design, Film, Architektur, kunst-, kultur- oder
geisteswissenschaftlicher Ausbildung, oder einer ähnlichen Qualifikation gesucht. Die Leitung der PUTTE sollte Lust, Eigeninitiative und starke eigene Ideen mitbringen um dem Ort ein Gesicht und eine lebendige, dynamische Ausstrahlung zu verleihen. Ausgeprägtes Interesse und gute Kenntnisse im Bereich der zeitgenössischen Kunst sind ebenso Voraussetzungen wie Erfahrungen im Bereich Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Fördermittelakquise.

Wünschenswert ist ein gutes Netzwerk im Bereich junger zeitgenössischer Kunst. Von Vorteil sind ebenso Kenntnisse in den gängigen Grafikprogrammen und der Befüllung einer Webseite. Die Künstlerische Leitung sollte über flexible Arbeitszeit verfügen um ca. 5 Ausstellungen im Jahr zu planen und umzusetzen. (Inbegriffen ist dabei eine fremdkuratierte Ausstellung im Rahmen des Gastkuratorenprogramms der PUTTE.) Zur Arbeitszeit gehört die Präsenz während den Öffnungszeiten bei laufender Ausstellung. Ausstellungsdauer ist jew. ca. 4-5 Wochen. Arbeitsort ist Neu-Ulm.

Konditionen
Die Künstlerische Leitung erhält eine Vergütung von 800 Euro brutto im Monat, pauschal über das gesamte Kalenderjahr. (Wöchentliche Arbeitszeit ist durchschnittlich auf das gesamte Jahr gerechnet ca. 8-10 Stunden). Der Arbeitsbeginn wird nach Absprache festgelegt (spätestens 1.10.2018). Bitte ehestmögliche Verfügbarkeit angeben.

Bewerbung
Wir freuen uns über eine Bewerbung mit folgenden Unterlagen:
– Tabellarischer Lebenslauf, max. 2 Seiten
– Nachweise für Praktika, Studienabschluss etc.
– Motivationsschreiben mit Beschreibung eigener Interessen und Ziele.
– Skizze für eine themenbezogene Ausstellung in der PUTTE, max. 1500 Zeichen. (Idee, aktuelle gesellschaftlicher Bezug / Bezug zur Stadt. Es müssen keine konkreten Künstler oder Arbeiten benannt werden.)
Bewerbung per E-Mail an info@die-putte.de